chemische Anker Verbunddübel

Injektionsmörtel    Verbundanker

 

zum Vergrößern auf die Bilder klicken

Originalgröße nur mit Download

rechte Maustaste auf Bild klicken

Link öffnen in neuem Fenster

Bild speichern

 

Einzelkataloge

mit allen Produktdaten

siehe Kataloge + Prospekte Downloads

GEBOFIX PRO VE - SF 

Vinylester styrolfrei

 

CE Option 1

Beton ungerissen und gerissen

Mauerwerk

 

►geeignet für Trinkwasseranlagen

►nicht leitende Befestigung

►Einsatz in trockenem und feuchtem Beton

►überflutete Bohrlöcher

►trockenes und feuchtes Mauerwerk

►Überkopfmontage

►Hammerbohren

►Feuerwiderstandsklasse F 120

►wasserundurchlässige Fuge

►verändert die Optik der Mauer nicht

►kein Expansionseffekt, randnahe Befestigung möglich

►sehr hohe chemische Beständigkeit

►Emission Klasse A+

 

Gebofix PRO VE-SF ETA 16-0600 Beton

ungerissen Gewindestangen M8-M30, Betonstahl Ø8-Ø32

gerissen Gewindestangen M12-M24

Gebofix PRO VE-SF ETA 16-0919 Mauerwerk

Lochziegel mit Siebhülse

Gebofix PRO VE-SF ETA 16-0599 Bewehrung

seismische Zulassung C1

Gewindestange M10, M12, M16, M20, M24

MULTI ANCHOR

GREEN PLUS

Polyester styrolfrei

 

CE Option 7

Beton ungerissen

Mauerwerk

 

ohne Zusatzstoffe und Lösungsmittel,

die schädlich für die Umwelt und den Verarbeiter sind

 

►kann in geschlossenen Räumen verwendet werden

►Emission Klasse A+

►Überkopfmontage erlaubt

►wasserundurchlässige Fuge

►verändert die Optik der Mauer nicht

►kein Expansionseffekt, randnahe Befestigung möglich

 

MA Green Plus ETA 16-0596 Beton ungerissen

MA Green Plus ETA 16-0595 Mauerwerk

Lochziegel mit Siebhülse

 

technDaten MAGreenPlus.PDF
PDF Datei [259.8 KB]

MA MULTI ANCHOR

Hochleistungsmörtel 

Polyester

 

CE Option 7

Beton ungerissen

 

 

►wasserundurchlässige Fuge

►verändert die Optik der Mauer nicht

►kein Expansionseffekt, randnahe Befestigung möglich

►auch als Reparaturmörtel oder als Klebstoff für Betonteile

    einzusetzen

 

MA Multi Anchor ETA 16-0598 Beton ungerissen

 

technische Daten siehe Zulassung ETA

GEBOFIX NORDIC

 

Vinylester styrolfrei

 

Wintermörtel

Expressmörtel

 

CE Option 1

Beton ungerissen und gerissen

Mauerwerk

 

►geeignet für Trinkwasseranlagen

►nicht leitende Befestigung

►Einsatz in trockenem und feuchtem Beton

►überflutete Bohrlöcher

►trockenes und feuchtes Mauerwerk

►Überkopfmontage

►Hammerbohren

►Feuerwiderstandsklasse F 120

►wasserundurchlässige Fuge

►verändert die Optik der Mauer nicht

►kein Expansionseffekt, randnahe Befestigung möglich

►sehr hohe chemische Beständigkeit

►Emission Klasse A+

 

Gebofix PRO VE-SF ETA 16-0600 Beton

ungerissen Gewindestangen M8-M30, Betonstahl Ø8-Ø32

gerissen Gewindestangen M12-M24

Gebofix PRO VE-SF ETA 16-0919 Mauerwerk

Lochziegel mit Siebhülse

Gebofix PRO VE-SF ETA 16-0599 Bewehrung

seismische Zulassung C1

Gewindestange M10, M12, M16, M20, M24

max. Lasten kg
Beton ungerissen C20/25
Gewindestangen M8 M10 M12 M16 M20 M24 M27 M30
MA Multi Anchor CE 7 794 1190 1389 2381 2976      
MA Green Plus CE 7 766 942 1382 2145 3560 4524    
Gebofix PRO VE-SF CE 1 678 1122 1563 2298 3603 5027 4501 4760
Gebofix Nordic CE 1 678 1122 1563 2298 3603 5027 4501 4760
Die Auswahl und Dimensionierung der Dübel liegt in der Verantwortung des Konstrukteurs und die Berechnung muss erfolgen nach den technischen Datenblättern und Produktzertifizierungen.
Bei zertifizierten Ankern sind die charakteristischen Lasten und Sicherheitsfaktoren diejenigen, die in der Europäischen Technischen Bewertung (ETA) vorgesehen sind.

durchschnittlicher Mörtelverbrauch pro Befestigung

bei einer Befüllung der Löcher zu 2/3 ihres Volumens

 

circa Anzahl Befestigungen

 

in solidem Untergrund

Gewindestange

  d0 h0 300 345 400
M 8 10 60 95,5 109,8 127,3
M 10 12 60 66,3 76,3 88,4
M 12 14 70 41,8 48,0 55,7
M 16 18 80 22,1 25,4 29,5
M20 24 90 11,1 12,7 14,7
M 24 28 96 7,6 8,8 10,2
M 27 32 108 5,2 6,0 6,9
M 30 35 120 3,9 4,5 5,2


Nylon Siebhülse BR

in hohlem Untergrund

 

auf Schnitt angeschliffene

Hartmetall-Steinbohrer verwenden

nicht schlagbohren

 

Siebhülse immer 

vom Ende her vollständig mit

Injektionsmörtel füllen

 

      300 345 400
M6 10 45 84,9 97,6 113,2
M8 M10 12 50 53,1 61,0 70,7
  12 60 44,2 50,8 58,9
  12 80 33,2 38,1 44,2
  15 85 20,0 23,0 26,6
  15 100 17,0 19,5 22,6
  15 130 13,1 15,0 17,4
M12 20 85 11,2 12,9 15,0
Verbrauch automatisch berechnen
Berechnung ohne Gewähr
Testversion
Mörtelverbrauch automatisch berechnen.xl[...]
Microsoft Excel-Dokument [35.8 KB]

Anwendungsbedingungen (Umgebungsbedingungen) :

 

Bauteile unter den Bedingungen trockener Innenräume

=verzinkter Stahl, rostfreier Stahl, hoch rostfreier Stahl

Bauteile im Freien einschließlich Industrieatmosphäre und Meeresnähe =rostfreier Stahl, hoch rostfreier Stahl

Bauteile in Feuchträumen, wenn keine besonders aggressiven Bedingungen vorliegen

=rostfreier Stahl, hoch rostfreier Stahl

Bauteile in Feuchträumen, wenn besonders aggressive Bedingungen vorliegen

=hoch rostfreier Stahl

immer Schutzbrille tragen

Bohrlochreinigung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Handpumpe bis 20 mm Bohrlochdurchmesser

Druckluft min. 6 bar

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bohrloch in Vollmaterial 

vom Ende her 

blasenfrei ca. 2/3 mit

Injektionsmörtel füllen.

Nach der Installation der Ankerstange

muss der Mörtel an der Oberfläche

austreten und der Ringspalt komplett

verfüllt sein.

Siebhülse

vollständig mit Injektionsmörtel füllen

chemische Dübel Injektionsmörtel Injektionsdübel chemische Befestigung chemische Anker chemische Verankerung chemische Befestigungstechnik Johnen G&B Fissaggi Eigenmarke Bewehrungsstahl Betonstahl Verarbeitungshinweise chemische Anker
Bohrlochdurchmesser Durchmesser Gewindestange Betonstahl Rebar nachträglicher Bewehrungsanschluss befestigungstechnik johnen * nur für ungerissenen Beton zugelassen

Bohrlochdurchmesser

Bohrlochtiefe

und

Durchmesser

Gewindestange

Betonstahl Rebar

 

nachträglicher

Bewehrungsanschluss

 

h0      = minimale Bohrlochtiefe

tfix     = Dicke des Anbauteils

hef     = effektive Verankerungstiefe

d        = Durchmesser Gewindestange

d0      = Bohrlochdurchmesser

Tinst   = Drehmoment

Ch     = Schlüsselweite

h1      = minimale Bohrlochtiefe

L        = Länge Gewindestange

df       = Bohrung im Anbauteil

hmin   = Bauteildicke

Videos Injektionsmörtel

Beton trocken 1 - nass 2

Lochstein

Siebhülse Drahtschlauch 3

zum Download

Video 1
Anwendung chemische Anker Beton trocken.[...]
MP3-Audiodatei [5.1 MB]
Video 2
Anwendung chemische Anker Beton nass.mp4
MP3-Audiodatei [3.0 MB]
Video 3
Anwendung chemische Anker Siebhülse Schl[...]
MP3-Audiodatei [9.6 MB]

Zubehör chemische Dübel

Zubehör chemische Anker Dübel  Ausbläser Bürsten Siebhülse Befestigungstechnik Ausbläser Statikmischer Nylon Siebhülse Stahlsiebhülse Ankerstange verzinkt rostfreier Stahl Glaskapsel Anker-System Mörtelpatronen

tragbares Testgerät für

Ausziehversuche an Ankern und Dübeln

Kartuschenpistolen

 

 

für Typenbezeichnung und

zum Vergrößern

auf die Bilder klicken

für Download rechte Maustaste auf Bild klicken

Link öffnen in neuem Fenster

Bild speichern

QR Code für Ihr Smartphone

chemische Dübel

 

 

 

 

 

 

letzte Aktualisierung 19.11.2018